Krampfadern in der gebärmutter — was ist das?

Was ist krampfadern in der gebärmutter-experten in der lage gewesen, zu erklären, die relativ neu ist. Jahrzehnten, die krankheit galt als weibliche gynäkologische erkrankung. Heute in der frage, krampfadern in der gebärmutter, was das ist, die ärzte sagen, dass ist eine erkrankung der blutgefäße befinden sich im beckenbereich, die vor allem frauen im gebärfähigen alter und schwangere frauen.

Die wichtigsten ursachen der krankheit

krampfadern der gebärmutter

Die wichtigsten ursachen für die entstehung von krampfadern der gebärmutter sind hormonelle ungleichgewichte, wenn im blut ein sehr hohes niveau von progesteron. Dieses phänomen beeinflusst den tonus matki und macht es schwach, das ganze glas, befinden sich im bereich des beckens.

Es gibt andere ursachen von krampfadern der gebärmutter:

  • abtreibung;
  • die genetische veranlagung;
  • ausgeführt werden die internen von den entzündlichen prozessen;
  • menstruationsstörungen;
  • die vaskuläre insuffizienz der ventile in den eierstöcken fördern den übermäßigen konsum von blutdruck - fluss in der vene;
  • der chronischen erkrankung der weiblichen geschlechtsorgane;
  • längere verwendung der pille;
  • die sitzende lebensweise während der schwangerschaft.

Die symptome von krampfadern der gebärmutter ähnlich sind, die von der symptomatologie andere erkrankungen der weiblichen geschlechtsorgane. Daher sind die krampfadern in der gebärmutter zu bestimmen, ist schwierig, führt oft zu schweren komplikationen.

Schmerzen, stumpfen schmerz im unteren teil des bauches, umfasst der bereich der lendenwirbelsäule ist das wichtigste symptom der krankheit. Der schmerz kann sich erhöhen, während der menstruation, nach dem geschlechtsverkehr oder die hohe arbeitsbelastung in den unteren extremitäten. Viele patienten leiden unter krampfadern in der gebärmutter, fahren zum krankenhaus von beschwerden im zusammenhang mit pms.

Gefährlich krampfadern in der gebärmutter

Die komplikationen, die während der ausführung der formen der krankheit darstellen können, eine ernste gefahr für die gesundheit der frau.

Krampfadern der venen in der gebärmutter kann über die folgenden konsequenzen:

  • die verletzung der mutterschaft funktionen;
  • blutungen.
  • venöse kluft;
  • die entzündung der geschlechtsorgane.

Gleichzeitig, rechtzeitig und ist zuständig für die behandlung von krampfadern der gebärmutter, schützt die frau, die gegen die entwicklung von krankheiten, wie thrombose, chronische abdominal-syndrom die unterfunktion der eierstöcke. Krampfadern der gebärmutter kann zu missbrauch führen, sind psychologischer natur: erhöhte angst, reizbarkeit, verwirrtheit, schlafstörungen. Die unangenehmen folgen, die schlechte behandlung kann ein arzt sein oder angst vor dem geschlechtsverkehr.

Chirurgische methoden, um das problem zu beheben

Wenn sie ausgeführt werden, die formen der erkrankung konservative behandlungen sind nicht wirksam, daher wird der arzt wahrscheinlich sie bestehen in der chirurgischen intervention.

Die chirurgische behandlung kann eingereicht werden durch die folgenden methoden:

  • die resektion von blutgefäßen in den eierstöcken, die steuerung erfolgt über ein endoskop;
  • die entfernung der gebärmutter.

Als alternative zur operation verwendet wird:

  • die behandlung mit laser;
  • der bindebogen-erweiterung, wien;
  • die sklerotherapie;
  • die flebectomía schritt.

Beim kleinsten symptom von krampfadern der gebärmutter sollte man einen arzt aufsuchen, der verschreibt die behandlung. Da im falle von komplikationen, der patient droht die amputation der behörde.

Die diagnose der krankheit

Die fachkraft, vor der behandlung von krampfadern in der gebärmutter, sollte prüfen, die patienten, nehmen sie die geschichte. In der umfrage, kann der arzt verschreiben sie die folgenden schritte aus:

  • Ultraschall + transvaginal-sensor;
  • röntgenaufnahmen ersichtlich ist;
  • die laparoskopie;
  • Doppler;
  • die computertomographie.

Der gynäkologe während der untersuchung lenkt die aufmerksamkeit auf die farbe der schleimhaut des gebärmutterhalses und der vagina, das vorhandensein von ödemen und schwellungen.

behandlung von krampfadern der gebärmutter

Alle studien beziehen sich auf die neuesten techniken für die erkennung von krampfadern beckenbereich.

Krampfadern der gebärmutter und der planung der schwangerschaft

Die jungen frauen fragen sich oft, wie kann schwanger werden, wenn krampfadern in der gebärmutter. Nach ansicht von experten die krampfadern, die im prinzip wirkt sich negativ auf die planung der schwangerschaft. Die ärzte verbieten die schwangerschaft mindestens 12 monate nach der operation die behandlung der krankheit oder die sklerotherapie der adern.

Und siehe krampfadern gefäße der gebärmutter und des kleinen beckens gilt als eine der wichtigsten ursachen für weibliche unfruchtbarkeit, so wie in der zeit der krankheit stört die durchblutung der gebärmutter und der eierstöcke. Aber der direkte beweis und ähnliche phänomen nicht. Daher sind die empfehlungen identische nominierungen von krampfadern der unteren extremitäten: ein lebensstil, die gute ernährung, transport, verdünnung des blutes, die anwendung der kompression der kleidung und bequeme schuhe.

Die rechtzeitige und zuständigen für die behandlung trägt dazu bei, die vollständige genesung des patienten, so dass nach einiger zeit kann die frau schwanger werden und reifen der ein gesundes kind. Aber während der schwangerschaft, müssen sie allen empfehlungen von ihrem arzt.

Die auswirkungen der schwangerschaft auf die entwicklung von krampfadern, hals -, gebärmutter-und

Krampfadern der organe des beckens, und schäden, die als gefäße über dem muttermund und gehen durch den schritt, der vulva oder am hals. Die krankheit kann es sich um primäre (angeborene) oder sekundäre (gynäkologische verletzung, die art der endometriose).

Krampfadern in der wand der gebärmutter, begleitet wird die folgenden symptome auftreten:

  • der schmerz unten des bauches, der unteren rücken;
  • reichlich seröse auswahl.
  • reichlich monatlichen;
  • schmierblutungen zwischen den menstruationszyklus.

Krampfadern gefäße des uterus in der regel begleitet wird von änderungen in den gefäßen, die sich in den unteren extremitäten und der organe des magen-darm-trakt.

Krampfadern gebärmutterhalskrebs entwickelt sich vor allem während der schwangerschaft. Die merkmale der krankheit sind die maximale krampfadern in diesem bereich und die entwicklung der krankheit in den angrenzenden organe.

Die symptome von krampfadern, hals -, gebärmutter -, ähneln die symptome von anderen gynäkologischen erkrankungen. Deshalb wird die krankheit diagnostiziert, die während der inspektion von der frau oder die ultraschalluntersuchung. Krampfadern der hals der gebärmutter ist ein indikator für den kaiserschnitt ist der querschnitt während der geburt. Die komplikation der krankheit führt, die die plazenta - insuffizienz. In diesem fall zu tun?

Eine gute vorbeugung von krankheiten ist eine lebensweise, gymnastik, laufen, wandern. Nützlich mehrmals am tag sich mit angehobenen füßen. Die rechtzeitige behandlung mit hilfe der medikamente und bewegung entwickelt sich die krankheit.

Speziell entwickelt krampfadern in den hals des uterus während der schwangerschaft. Daran, dass diese hormonelle menschenrechtsverletzungen begangen werden, in den körper des patienten und der hohe druck der gebärmutter auf die großen gefäße.

Eine schwangere frau leidet an der krankheit, das gefühl, die dauernd anhaltende schmerzen im kreuzbein und unteren rücken, und erleben sie das gefühl der schmerz in den unterleib. Krampfadern der gebärmutterhals bei den meisten frauen verschwindet von selbst, fast unmittelbar nach der geburt.

Krampfadern der venen in der gebärmutter und die schwangerschaft

Wien - schwangere frauen, leiden ständig an überlastung, was zu der entwicklung von krampfadern in der gebärmutter. Die zweite ursache für die erkrankung ist die genetische veranlagung eines organismus.

Krampfadern in der gebärmutter während der schwangerschaft gilt als einen großen grund für die durchführung einer kaiserschnitt. Beginn der erkrankung kann zu schweren komplikationen. Daher bei den ersten anzeichen, die frau sollte einen spezialisten zu konsultieren.

Krampfadern der gebärmutter während der schwangerschaft, beobachtet, diagnostiziert der gynäkologe.

In den ersten phasen der krankheit, die behandelbar, konservativen methoden. Beginn der krankheit erfordert intervention.

Heilen krampfadern in der gebärmutter?

krampfadern der gebärmutter während der schwangerschaft

Die komplette behandlung umfasst die folgenden schritte:

  • zuständig für die organisation des arbeitsbereichs;
  • die gleichmäßige verteilung der ladungen;
  • rauchen und konsum von alkohol;
  • gymnastische übungen;
  • kontrast-dusche jeden tag;
  • die verwendung eines kompressions-kleidung;
  • die rezeption von blutverdünnungsmitteln.

Kompetente und rasche behandlung ist in der lage, aussetzen der entwicklung von krampfadern und komplikationen verhindern.

Die hilfe der volksmedizin in der behandlung von krampfadern der gebärmutter

Behandlung von krampfadern der gebärmutter heilmittel liefert gute ergebnisse, wenn die erste phase der krankheit. Abkochungen, infusionen, spülungen und andere hausgemachte formeln können verwendet werden, um die prävention von krankheiten.

Die rosskastanie ist einer der beliebtesten mittel in der behandlung der betroffenen durch die venen des kleinen beckens. Die infusion wird in apotheken verkauft, aber vorbereiten kann. Dazu 5 esslöffel zerkleinerte blüten oder die früchte der kastanie gießen sie 1 liter alkohol. Die woche halten sie an einem dunklen ort, dann, durchzusieben. Fertig wird das medikament 3-mal täglich eine halbe stunde vor dem essen. In einem glas wasser verdünnen 30 tropfen der infusion, in den boden des glases — 15 tropfen. Die kastanie schnell lindert entzündliche prozesse, auftreten in den adern, und stärkt die gefäßwände.

Verbessert die blutzirkulation, die vermeidung einer venösen stauung, die tinktur von alkohol in den farben lila. Das tool bereitet man wie folgt: 100 g blüten, flieder und 30 g propolis füllen sie 0,5 liter wodka. Der monat der tinktur sollte in einem kühlen, dunklen ort. Das medikament wird vor dem essen: 1 esslöffel 3 mal am tag.

Die brennnessel wird verwendet in den rezepten, die helfen, verschiedene krankheiten. Bei den ersten anzeichen von krampfadern der gebärmutter erforderlich ist, nehmen sie 2 esslöffel kraut zerkleinert und mit kochendem wasser. Abkühlen wird die infusion nehmen ¼ tasse, drei mal am tag. Die behandlung hat eine dauer von 2 monaten: 2 wochen nehmen sie das medikament — 7 tage pause.